Was tun wenn mal Auftrags-Ebbe herrscht und man nicht sinnlos an eigenen Flyern oder Webseiten basteln möchte? Genau! Verkaufen. Und zwar im envato Marketplace. Was ist envato, wie funktioniert das mit Kauf und Verkauf?  Ist es die Zeit wert, lukrativ und macht es überhaupt Sinn seine selbst erstellten Dateien an andere abzutreten? Ich möchte mich in diesem Artikel auf das Marketplace graphicriver.net beschränken, da ich damit am meisten Erfahrung habe.

Was ist graphicriver?

Wie oben bereits erwähnt gehört graphicriver.net zum riesigen Netzwerk von envato, eine in Australien ansässige Firma die aus großartigen Print- und Webdesignern besteht. Auf graphicriver.net kann man so gut wie alles kaufen und verkaufen was in irgendeiner Weise etwas mit Design zu tun hat: Grafiken (Hintergründe, Foto Templates), Print Templates (Flyer, Gutscheine, Visitenkarten), Web Elemente (Buttons, Formen, Newsletter), Icons , Logos und vieles, vieles mehr. Der gesamte envato Marketplace besteht aus sage und schreibe: 3.540.446 Mitgliedern (Stand: Februar 2014) und beinhaltet über 5 Millionen Dateien (Stand: Februar 2014).

„Kleinvieh macht auch Mist“

Der Clou: Die Dateien auf graphicriver sind um einiges günstiger, als andere Stock-Dateien. Hat man als Verkäufer ein einigermaßen gutes Portfolio mit ansprechenden Designs kommt hier schnell ein Betrag zusammen, der sich sehen lassen kann.


Wie funktioniert Graphicriver?

Hierzu ein Beispiel aus Sicht eines Käufers – nennen wir ihn Max: Max möchte einen Flyer für ein Konzert gestalten. Er hat aber nicht so recht Erfahrung mit dem Umgang von Photoshop und es fehlen ihm auch die Ideen. Max geht auf graphicriver.net und sucht sich in der passenden Kategorie einen Flyer.

Günstig, aber qualitativ hochwertig!

Er bezahlt für diesen (im Schnitt 6 USD), lädt ihn herunter und ersetzt Platzhalter mit seinen eigenen Bildern oder Schriftzügen. Simpel, einfach und schnell. Max kann diesen Flyer nun überall verwenden…

graphicriver-geld-verdienen-6


Wie verkaufe ich auf GRAPHICRIVER?

Ganz einfach! Zuerst ist hier eine Anmeldung als „Author“ nötig. Es gibt zwei Arten von „Authoren“

  • Non-Exclusive author: Man verkauft seine erstellten Templates auch noch auf anderen Marketplätzen, welche nichts mit envato zu tun haben. Dafür erhält man von jedem seiner verkauften Templates allerdings nur 33% des Verkaufpreises.
  • Exclusive author: Die eigens erstellten Templates dürfen nur im envato Marktplatz angeboten werden. Dafür erhält man vom Verkaufspreis dann auch 50 – 70%. (Das lohnt sich!)

 

graphicriver-geld-verdienen-2

Hat man sich für die Art der – natürlich kostenlosen – Mitgliedschaft entschieden, gibt es noch zwei  kleine Hürden:

  1. Das „Author Quiz“. Hier möchte envato nur sicher gehen, dass man sich mit den AGBs beschäftigt hat und die Regeln des Netwerkes kennt.
  2. Die Arbeitsproben: Graphicriver legt viel Wert auf Qualität und schaltet nicht jeden XY-Designer frei.

Danach kann es mit dem Upload der Dateien auch schon los gehen. Vorher sollte man sich diesen Artikel: „Getting Your File Approved on Graphicriver“ einmal durchlesen, ob man alle Kriterien mit seinem Design erfüllt.


WIE verdiene ICH AUF GRAPHICRIVER?

Hierfür wieder ein Beispiel: Angenommen ich habe einen Flyer zum Verkauf im Portfolio. Graphicriver legt hierfür den Verkaufspreis fest. Die meisten kosten 6,- USD. Wird der Flyer nun verkauft erhält envato 3,- USD und man selbst ebenfalls 3,- USD. 50/50 also. Dieser Anteil erhöht sich auf bis zu 70% mit steigenden Verkaufszahlen. Mehr verkaufen – mehr verdienen!

graphicriver-geld-verdienen-4


Ist GRAPHICRIVER lukrativ?

Ich würde diese Frage klar mit „Ja“ beantworten. Natürlich muss man etwas dafür tun. Es benötigt  ein wenig Zeit, sich ein entsprechendes Portfolio aufzubauen. Wer aber Spaß am gestalten hat, ist bei graphicriver auf jeden Fall richtig.

Ich bin seit ca. 4 Jahren ein „Exlusive Author“ und mein Portfolio umfasst derzeit 47 Items auf Graphicriver, 2 Items auf themeforest und 3 Photodune Items. Meine Verkaufszahl aller Items liegt aktuell bei 3.445 Stück, mit einer Rate von 56%. In letzter Zeit bin ich selbst nicht mehr so aktiv im Marketplace, da mir ein wenig die Zeit fehlt und andere Aufträge auch abgeschlossen werden wollen. Aber: Meine Dateien werden weiterhin verkauft, was heißt: Ich verdiene passiv ohne zusätzliche Ausgaben! Es lohnt sich…

graphicriver-geld-verdienen-5


Meine Tipps für erfolgreiche Items:

  • Nimm dir Zeit und erschaffe einzigartige Designs.
  • Habe Geduld und veröffentliche dein Design, erst wenn du zufrieden bist.
  • Biete deinen Käufern guten Support und antworte auf deren Fragen.
  • Habe zu Beginn nicht allzu große Erwartungen – Erfolg kommt mit der Zeit.
  • Update deine Items regelmäßig – die Käufer werden es dir danken!

Der gesamte Marketplace:


Bist du ein Author im Marketplace? Möchtest du einer werden, aber weißt noch nicht wie? Anregungen, Fragen, Kritik beantworte ich gern per Mail oder weiter unten in den Kommentaren.
Dominik Geisler

Ich blogge über Design und Fotografie. Poste meine eigenen Projekte. Schreibe Tipps, Tutorials, Rezensionen und teste Produkte.