Das ich hier jemals ein Magazin / eine Zeitschrift vorstelle hätte ich vor kurzem noch nicht für möglich gehalten. Ich wäre wohl ohne Instagram auch nicht drauf aufmerksam geworden und wusste nach kurzer Onlinerecherche sofort, dass es mal wieder Zeit wird Artikel, Bilder und Infos in gedruckter Form zu lesen und bestaunen. 

Ich weiß nicht, was mir bisher am besten gefällt  (mal abgesehen vom qualitativ hochwertigen Inhalt). Ich zähle mal auf: – wunderbare Typographie, tolle Haptik, der analoge und matte Look der Seiten, Walden-Logo und viele weitere Kleinigkeiten.

walden-magazin-2-domdesign-review

Wenn ich mir die Bilder im Walden-Magazin so ansehe, dann meine ich immer, mein Instagram-Stream hat sich in eine Zeitung verirrt. Ich liebe diesen Look der ausgebleichten Schwarz-Töne, entsättigtes Grün und Blau, sowie Layout und Zusammenstellung der Seiten.

Walden beschreibt sich soWALDEN ist das Magazin für alle, die gerne draußen unterwegs sind. Es steckt voller Inspirationen für Abenteuer vor unserer Haustür, Wissenswertes über Natur und Unterwegssein sowie Ideen für Dinge, die jeder draußen selber erleben kann. Unser Name stammt übrigens von einem rund 160 Jahre alten Buch-Klassiker. Seine einfache Botschaft lautet: Draußen wartet mehr auf uns. Wir müssen nur wieder einmal aufbrechen. Willkommen unterwegs!

walden-magazin-domdesign-review

Wer meinen Instagram-Feed etwas verfolgt, der weiß, dass ich gerne draußen Landschaften fotografiere und meine Fotos im Filmlook bearbeite. Und das Walden ist hier für mich wie eine Art Reiseführer. In der Ausgabe aus Frühjahr / Sommer 2016 beispielsweise gibt es „33 Abenteuer an Flüssen, See und am Meer„. Hier findet man Infos zu Camping, Ausrüstung, Survival und und und.

Es gibt auch immer mal wieder kleine Beilagen. So hat die Ausgabe 2/2015 einen Bauplan für eine Waldhütte und einen Field-Guide, der einen mit Infos zu Bäumen, Tieren, Orten durch Herbst & Winter bringen soll.

walden-magazin-3-domdesign-review

Was ich auch mag, sind die teilweise kurzen Interviews bzw. Tipps von den „Großen“. Ich spreche hier zum Beispiel von Daniel Ernst, den ich sowie ca. 285.000 andere Menschen in Instagram verfolge. Daniel beschreibt kurz und knapp seine Lieblingstour, die mit dem Boot über den Königssee geht.

Ich möchte nicht mehr aus dem Inhalt der beiden Ausgaben, die ich jetzt habe, verraten. Wer Interesse bekommen hat und sich selbst überzeugen möchte, kann sich das Magazin hier bestellen: http://www.walden-magazin.de.

Ab 09.09.2016 gibt es Ausgabe Nummer 4 für 7,50 Euro, die sich u.a. mit „neuen Wegen durch Herbst und Natur“ beschäftigt. Die Ausgaben bisher haben ca. um die 150 Seiten mit sehr, sehr wenig Werbung, was mir sehr, sehr gut gefällt. Den Walden Field Guide gibt es auch als Taschenbuch bei Amazon.

Walden ist auf jeden Fall eine Empfehlung, besonders für Fotografen die noch ein paar neue, tolle Orte entdecken möchten.

walden-magazin-5-domdesign-review

walden-magazin-4-domdesign-review

walden-magazin-6-domdesign-review

 

Dominik Geisler

Ich blogge über Design und Fotografie. Poste meine eigenen Projekte. Schreibe Tipps, Tutorials, Rezensionen und teste Produkte.