Natürlich veröffentlicht man seine eigenen Fotos gerne im Netz und teilt sie mit anderen. Es kommt jedoch zu oft vor, dass die eigenen Bilder widerrechtlich von Anderen genutzt werden. Für welche Zwecke auch immer. Spookfish ist ein kleines Tool (aktuell in der “Kickstarter-Phase”), welches das Internet nach den eigenen Fotos durchsucht und den Urheber informiert, auf welchen Seiten die Fotos verwendet werden.

Samstag früh um 07:00 Uhr bin ich schon lange nicht mehr aufgestanden. Aber was tut man nicht alles für ein paar schöne Fotos. Gegen 08:00 Uhr trafen wir uns beim Bräutigam, der standesgemäß von einem schicken Oldtimer abgeholt wurde, um dann in Theuern seine Carina in Empfang zu nehmen. Von dort aus fuhren wir in einen kleinen Park, der als Location für die Hochzeitfotos diente. Die Sonne kam raus – ein Traum!

olympiapark-münchen-domdesign-5

Es war längst überfällig München mal aus einer anderen Perspektive zu fotografieren und da das Wetter heute passte, fuhr ich zum Olympiapark (Die Parkgebühr von 5 Euro – obwohl an diesem Tag keine Veranstaltung statt fand – ist schon fast eine Unverschämtheit), um den dortigen Olympiaturm zu “besteigen”. Für 5,50 Euro ging es dann doch mit Aufzug auf die knapp 200 Meter Hohe Aussichtsplattform. Ich war froh über mein Jäckchen, da es dort oben zog wie die Sau. Die Tageszeit war perfekt: Die Sonne war hinter dem Olympiastadion am Untergehen, was eine super Stimmung machte und die Möglichkeit für den ein oder anderen Lens Flare bot. Zuerst hatte ich ja geplant nur ein paar Tageslichtaufnahmen zu schießen, aber da der Sonnenuntergang und die darauf folgende “blaue Stunde” fast noch besser wirkten, blieb ich knapp 2 Stunden auf dem Turm und baute doch mal mein Stativ auf. (Ja, es war eisig.)

lightroom-lernen

Lightroom lernen von A-Z ist ein Komplett-Training rund um die Bildverwaltung und -bearbeitung mit Lightroom von Christian Adams. In den insgesamt 38 Einzelvideos erklärt er in fast 5,5 Stunden nahezu jede Funktion, die euch dieses Programm bietet, um eure Bilder zu sortieren und zu entwickeln. Der Videoworkshop richtet sich dabei nicht nur an Anfänger, sondern auch an alle, die bereits Erfahrung mit Lightroom haben. Denn so einige Funktionen sind mitunter etwas versteckt oder auf den ersten Blick nicht direkt ersichtlich. 

10-corporate-designs-herausragend-teil-1

Das Corporate Design (kurz: CD) ist ein wichtiger Teil der Unternehmens-Identität und beinhaltet das Erscheinungsbild eines Unternehmens, einer Firma oder auch Organisation. Dazu gehören die Gestaltung des Logos, aber auch Design der Geschäftspapiere wie Visitenkarten und Briefbögen bis zu Flyern, Verpackungen, Websites, Produkten u.v.m. Das Internet bietet hier eine Vielzahl an CD-Inspirationen. Teilweise zu viel und deswegen habe ich mich auf die Suche gemacht und vom minimalistischen Flat-Design bis hin zur farbenfrohen Designbombe in diesem Beitrag 10 herausragende Corporate Designs zusammengestellt.  (Und nicht nur im Design, sondern auch in der Präsentation sind diese ganz groß)

interview-alex-viebig

Ich glaube es war zur Weltmeisterschaft 2010, als ich mit Freunden beim Public Viewing im Park unsere Mannschaft anfeuerte und mir im Hintergrund der anderen Fans dieser junge Kerl auffiel, welcher vollbepackt mit Kameraequipment alles fotografierte, was ihm vor die Linse sprang… Es muss dann schon fast ein Jahr später gewesen sein, als ich über Facebook auf Fotos gestoßen bin, die von “Alex Viebig Fotografie” gepostet wurden. Ich war sofort begeistert – ich war Fan! Seit diesem Zeitpunkt folgte ich Alex über seine Facebook Seite und konnte so seine Entwicklung mit Begeisterung verfolgen. Großartige Fotos sowie Videos, viele Tipps, Reviews und Statements gab und gibt es immernoch.